Am vergangenen Freitag nahm der TSV am Sport Mabitz Cup des 1. FC Burladingen teil. In der Vorrundengruppe A konnte man zwar jedes Spiel mindestens ausgeglichen gestalten, brachte aber das Kunststück fertig alle vier Partien mit einem Tor Unterschied zu verlieren (2:3 TSV Steinhilben, 1:2 FV Rot-Weiß Ebingen II, 1:2 SG Stein/Boll, 2:3 SV Ringingen). In den entscheidenden Momenten zeigten sich die Gegner allesamt ein klein wenig effizienter, so dass man sich trotz ordentlicher Leistungen punktlos verabschieden musste.

Für den TSV im Einsatz waren: Mehmet Erol (3 Tore), Emanuel Mader (2), Samuel Kramer (1), Manuel Holderle, Dominik Hölz, Michael Gühring, Tobias Dreher und Niklas Schick im Tor.

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang