15. Spieltag, 22.05.2019 (nachgeholt vom 14.04.2019)

TSV Mägerkingen - FV Veringenstadt 0:0

Im Nachholspiel gegen den FV Veringenstadt wollte man unbedingt drei Punkte einfahren, um den Abstand zu den Gästen zu vergrößern und Scheer/Ennetach wieder zu überholen. Dementsprechend engagiert ging der TSV in die Partie. Von Beginn an war man spielbestimmend und hatte mehr Ballbesitz, große Torchancen konnte man sich zunächst aber nicht erspielen, da zumeist die letzte oder vorletzte Aktion zu ungenau oder zu umständlich war. Die größte Möglichkeit in Durchgang Eins hatte Daniel Stiefel, dessen Fernschuss der FV-Keeper zur Ecke abwehren konnte.

Ein weiterer Stiefel-Fernschuss eröffnete die 2. Halbzeit, dieses Mal verhinderte die Latte die Führung. Es sollte eine Flut an Chancen folgen, die aufzeigte, warum man zu den Teams mit der geringsten Torausbeute zählt. Etliche Male war im letzten Moment ein Veringer Bein dazwischen, der Abschluss zu schwach oder der Laufweg nicht ganz passend. Am dichtesten vor der Führung stand man wenige Minute vor Schluss, als Julian Mader erst am Torwart scheiterte und der Nachschuss von Samuel Kramer Zentimeter am Pfosten vorbeiging. Defensiv ließ man nichts anbrennen, so dass man bis zum Abpfiff auf das Tor drängen konnte - letztlich aber vergebens. Der gut leitende Unparteiische besiegelte mit seinem Schlusspfiff das torlose Remis. 

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Schick - Hölz, Dreher, Bez (56' Brunner) - Kramer, Holderle, Scherer (60' Erol), E.Mader (78' Tob.Mader) - D.Stiefel (83' Bez) - Zaia (65' J.Mader), Pfeiffer
Res.: Leitheußer (TW), M.Gühring

Reserve: TSV Mägerkingen - FV Veringenstadt 3:0

Die Gäste mussten das Spiel absagen.

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang