Am gestrigen Mittwochabend gastierte der TSV zum Vorbereitungsspiel beim FV Rot-Weiß Ebingen II. Beim klassenhöheren Zollern-A-Ligist zeigte der TSV speziell in Durchgang Eins eine starke Leistung. Mit gefälligem und zielstrebigem Spiel nach vorne brachte man den Gastgeber ein ums andere Mal in die Bredouille, Pech (Samuel Kramer traf die Latte) und Unvermögen im Abschluss verhinderten jedoch abermals einen Torerfolg. Da man defensiv sicher stand, deutete alles auf ein torloses Remis hin, ehe Ebingen kurz vor Schluss einen Strafstoß zugesprochen bekam und diesen zum 1:0 verwandelte.

Auf die Gesamtleistung lässt sich aufbauen, bis zum Saisonstart sollte jedoch unbedingt an der Chancenverwertung gearbeitet werden. Die nächste Möglichkeit hierzu bietet sich am Sonntag beim Pokalspiel in Hoßkirch.

TSV: Leitheußer – Hölz (46‘ D.Scherer), Dreher, M.Gühring, Biener (65‘ J.Scherer) – Rummler, Holderle – Kramer (82‘ Bez), Zaia – J.Scherer (46‘ Stelz), Bez (46‘ D.Stiefel)

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang