Am gestrigen Sonntag reiste der TSV in der 1. Runde des Bezirkspokals zum A-Liga-Absteiger SV Hoßkirch. Dort gab es in der 1. Halbzeit eine ausgeglichene Partie zu sehen. Mägerkingen hatte Chancen in Führung zu gehen, scheiterte jedoch am Torwart oder zielte knapp daneben. Das Tor machte dann der Gastgeber in der 22. Minute per Kopf. Mitte des zweiten Durchgangs konnte man endlich den "Torfluch" besiegen und aus elf Metern ausgleichen. Daniel Stiefel verwandelte einen Foulelfmeter, nachdem Christian Zaia am Ende eines schönen Angriffs von den Beinen geholt wurde. Leider hielt das Remis nur bis zur 80. Minute, dann zeigte der Unparteiische auf der anderen Seite auf den Punkt. Hoßkirch verwandelte diesen Strafstoß und sicherte sich so den Einzug in Runde 2. Der TSV hatte in der Schlussphase zwei große Möglichkeiten nach ruhenden Bällen, brachte die Murmel aber nicht über die Linie.

TSV: Leitheußer (46' Schick) - Pfeiffer (80' Stelz), Dreher, M.Gühring, Scherer (52' Hölz) - Rummler, Holderle - Kramer, D.Stiefel - Bez, Zaia

Am kommenden Samstag bestreitet der TSV die Generalprobe vor dem Ligaauftakt: Um 17 Uhr wird das Testspiel bei der Spvgg Pflummern/Friedingen angepfiffen.

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang