In Bewegung bleiben

Regelmäßige körperliche Aktivität ist entscheidend für eine selbstständige Lebensführung und individuelle Mobilität. Ein körperlich aktiver Lebensstil trägt wesentlich zu einem gesunden Altern bei. Umgekehrt können inaktive Lebensstile chronische Krankheitsentwicklungen forcieren und auch den Erhalt der Selbstständigkeit gefährden. (Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen ,2011: Gesundheit durch Bewegung fördern. Empfehlungen für Wissenschaft und Praxis). Nicht nur von dieser Seite kommt die Empfehlung zu regelmäßiger Bewegung, sondern auch jeden Tag in den verschiedenen Medien. Wenn man damit beginnt ist egal, je früher, je besser. Die aktuellen Angebote des TSV Mägerkingen eignen sich gut für Neu- und Wiedereinsteiger in sportliche Aktivitäten. Die Gruppen bilden sich neu, das Leistungsniveau der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind in etwa gleich.

Für Personen ab 60 Jahre wurde unter Federführung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung „Das Alltagstrainingsprogramm, (ATP)“ entwickelt. In den vergangenen zwei Jahren wurden vom TSV Mägerkingen Kurse durchgeführt. Wegen nicht erreichter Mindestzahl findet der aktuell geplante Präventionskurs nicht statt. Sehr schade, denn einige bisherige Teilnehmer*innen wurden durch die Teilnahme an den Kursen zu regelmäßiger Bewegung motiviert. Um auch in der Zeit bis zum nächsten Kurs gemeinsam mit Gleichgesinnten in Bewegung bleiben zu können, bietet der TSV Mägerkingen allen Interessierten in den nächsten Wochen Dienstags Bewegungsstunden für Ältere an. Runter von der Coach – rein in die Sportklamotten, unter diesem Motto gestalten sich unsere Sportstunden. Die Belastung orientiert sich an der persönlichen Fitness jedes Einzelnen. Interesse, dann bis Dienstag um 15.00 Uhr in der Schulsporthalle Mägerkingen.

An Personen mittleren Alters richtet sich der ebenfalls neu gestartete Präventionskurs „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“. Das Masterprogramm wurde mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet, das der Deutsche Olympische Sportbund und die Bundesärztekammer gemeinsam entwickelten. Zudem liegt für den Präventionskurs die Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) vor. Dadurch können Krankenkassen die regelmäßige Teilnahme entsprechend ihrer Regelungen finanziell Unterstützen. Neben Kräftigungsübungen beinhaltet der Kurs u.a. auch Themen wie Körperwahrnehmung und Entspannungsmöglichkeiten. Für Kurzentschlossene ist der Einstieg in den Kurs noch möglich. Treffpunkt: Mittwoch, 19.00 Uhr in der Schulsporthalle Mägerkingen.

Für beide Bewegungsangebote gilt: Noch unsicher? Dann einfach vorbeischauen und reinschnuppern. Weitere Infos bei Kursleiter Eberhard Frank, Tel. 07124/92288 oder email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang