9. Spieltag, 20.10.2019

SGM SG KFH II/TSV Gammertingen II - TSV Mägerkingen 2:0 (1:0)

Der TSV hatte Mühe ins Spiel zu finden und kassierte dafür bereits nach wenigen Minuten die Quittung, als der Gastgeber einen schönen Angriff zu Ende spielen konnte, Jan Leitheußer erst noch gut parierte, beim Nachschuss aber machtlos war. Nach einer Viertelstunde hatte man sich sortiert und zeigte anschließend eine gute Leistung. Nach teils toll heraus gespielten Angriffen kam man immer wieder in die gefährlichen Zonen, zeigte sich dort aber viel zu harmlos. Manuel Holderle kam dem Ausgleich am nächsten, sein Freistoß streifte noch den Außenpfosten. Ansonsten fehlte es jedoch meist dem letzten Zuspiel an Präzision.

Auch nach dem Seitenwechsel wollte kein Treffer gelingen. Mal stand der Torhüter der SGM Alb-Lauchert im Weg, mal scheiterte man an sich selbst. Die vorzeitige Entscheidung fiel dann in der 73. Minute, als sich der Gastgeber wieder effektiver zeigte und per Kopf nach einem Freistoß das 2:0 nachlegen konnte. Der TSV versuchte im Anschluss zwar nochmals alles, ein Tor wollte allerdings nicht mehr gelingen.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Leitheußer - Hölz (83' Buckel), D.Stiefel, M.Gühring (77' Nieder), Scherer - Holderle, Rummler - Kramer, M.Bez - J.Mader, Alazizi (62' Erol)
Res.: Schick

Reserve: SGM SG KFH II/TSV Gammertingen II - TSV Mägerkingen 8:0 (5:0)

Gegen eine individuell deutlich überlegene Mannschaft hatte die Zweite nichts zu bestellen. Es gab zwar genügend Chancen, um das Ergebnis zumindest erträglicher zu gestalten, diese wurden aber allesamt vergeben, so dass man am Ende mit einer bösen Klatsche die Heimfahrt antreten musste.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Schick - A.Reichel, Failenschmid, Jemai - Baric, Stelz, Buckel, Krohmer - Ben Abid
Bank: Erol

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang