Zwei ungefährdete Siege gab es für die U13 Jungs in der Gammertinger Turnhalle. Beim 1.Spiel gegen den TV Rottenburg gaben Leon Bez, Tim Meister und Adrian Kreh gerade mal drei Sätze ab. So ging es mit einem 7:0 zum zweiten Match gegen die SpVgg Mössingen. Nach einer souveränen 4:0 Führung wurde es nochmal knapp durch zwei Niederlagen unserer Jungs. Doch der Winner des Tages, Tim Meister, rückte durch seinen 4. Einzelsieg das Endergebnis wieder ins rechte Licht.  Erwähnenswert war der Kampfgeist vom Tim, der gegen die Nr.1 von Mössingen schon mit 0.2 zurücklag. Nach einer Spielumstellung gelang ihm gegen den Materialspieler 3 Sätze in Folge und konnte das Spiel im fünften Satz mit 12:10 für sich entscheiden. Durch das 5:2 kletterte das Team auf den 4. Platz der Gesamttabelle.

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang