Die Generalprobe vor dem Saisonstart konnte der TSV Mägerkingen erfolgreich gestalten. Die Mannschaft von Trainer Manfred Failer schlug den FC Sonnenbühl II mit 6:2.

In der Anfangsphase erarbeitete und erspielte man sich zahlreiche Chancen, eine davon nutzte Fabian Buckel zur Führung. Weitere Gelegenheiten blieben ungenutzt, dafür zeigten sich die Gäste effizient, die ihre erste große Chance direkt zum Ausgleich nutzen konnten.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel war es wieder Buckel, der einen Ballgewinn von Julian Mader zur erneuten Führung verwerten konnte. Anschließend passierte nicht viel, ehe Sonnenbühl Mitte des 2. Durchgangs wieder ausgleichen konnte. Doch nur eine Minute später brachte Kapitän Manuel Holderle den TSV zum dritten Mal in Front. Nach weiteren zwei Minuten legte er auf für Fabian Buckel, der mit seinem dritten Treffer die Vorentscheidung besorgte. In der Schlussphase hatte man dann zahlreiche Chancen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, zwei davon nutzten Silas Bross und Daniel Scherer nach tollen Vorlagen von Christian Zaia bzw. Fabian Buckel, so dass am Ende ein klares 6:2 zu Buche stand.

Nun gilt es, die insgesamt gute Vorbereitung in die Meisterschaftsrunde zu übertragen. Los geht es am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen den FV Veringenstadt.

TSV: Schick - Hölz, Dreher, Zaia, Tob.Mader - Holderle, M.Gühring - D.Scherer, F.Buckel, Pfeiffer - J.Mader // Stelz, Bross, Failenschmid, A.Mader

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang