5. Spieltag, 27.09.2020

TSV Mägerkingen - SGM Alb-Lauchert II 2:2 (1:2)

Im Gegensatz zum Auswärtssieg in Hausen a.A. standen die A-Jugendspieler nicht zur Verfügung, Maximilian Bez sowie die Mader Brothers Julian und Tobias rückten daher für Fabian Buckel, Manuel Frank und Daniel Scherer in die Startelf.
Die Partie begann denkbar ungünstig, bereits nach drei Minuten geriet man durch einen abgefälschten Distanzschuss ins Hintertreffen. Es dauerte eine Viertelstunde bis man ins Spiel fand, dann bediente Michael Gühring Bez, der freie Bahn hatte, aber am herausstürmenden Torhüter scheiterte. Der Gästekeeper stand auch kurze Zeit später im Blickpunkt: Julian Mader schnappte sich einen zu kurz gespielten Rückpass und wurde knapp vor dem Strafraum von Torwart Häuptle zu Fall gebracht. Rot wegen Notbremse und Freistoß waren die Folge. Aus dem Freistoß entwickelte sich ein Eckball, der den Ausgleich brachte: Daniel Stiefel flankte, Julian Mader köpfte am kurzen Pfosten ein. Nur Minuten später waren die Gäste nur noch zu neunt: Der bereits verwarnte Göckel verhinderte die schnelle Ausführung eines Freistoßes im Mittelfeld und sah dafür die Ampelkarte. In der Folge hatte der TSV Probleme, die doppelte Überzahl auszuspielen. Mehr als Halbchancen sprangen nicht heraus. Auf der anderen Seite konterte die SGM mehrfach gefährlich und ging vor der Halbzeit sogar wieder Führung: Nach einer Freistoßflanke verhinderten TSV-Torwart Schick und die Latte mehrfach den Ausgleich, im vierten Versuch landete der Ball dann doch im Tor.

Nach dem Seitenwechsel verteidigte man nun wieder wesentlich cleverer, offensiv ging aber weiterhin nicht viel. Alb-Lauchert verteidigte - logischerweise - sehr tief, der TSV schaffte es zu selten diesen Abwehrblock in Unordnung zu bringen. Die lange Zeit beste Chance hatte bezeichnenderweise Pascal Rummler nach einem Freistoß, sein Kopfball wurde aber vom eingewechselten Kraus stark pariert. Zum Ausgleich herhalten musste letztlich ein Strafstoß: Wieder war es Julian Mader, der in den Strafraum eindrang und gelegt wurde. Stiefel verwandelte souverän zum Ausgleich. Obwohl danach noch fast eine halbe Stunde zu spielen war, passierte nicht mehr viel. Mägerkingen versuchte zwar alles, an diesem Tag fehlten aber die spielerischen Mittel. Die Gäste verteidigten konsequent und setzten immer wieder Nadelstiche nach vorne, so dass es letztlich bei der Punkteteilung blieb.
Nach langer doppelter Überzahl sicherlich enttäuschend, im Endeffekt aber dennoch ein Punktgewinn gegen einen starken Gegner, so dass man auf einem hervorragenden 5. Platz in die spielfreie Woche geht.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Schick - Tob.Mader (63' Wenzel), Dreher, Zaia (46' Brunner), Hölz (79' Haas) - Rummler, M.Gühring (46' Pfeiffer) - Holderle, D.Stiefel, Bez - J.Mader
Res.: D.Frank (TW), T.Buckel

TSV Mägerkingen II - SGM Alb-Lauchert III 2:1 (1:1)

Die Zweite startete gut ins Spiel und ging bereits früh in Führung: Patrick Wenzel eroberte sich den Ball und schloss überlegt ab. Wie Timo Ströbele und Dennis Seibold absolvierte Wenzel sein Pflichtspieldebüt für den TSV. Es entwickelte sich eine weitestgehend ausgeglichene, flotte Partie. Mägerkingens Defensive stand gut, war in der 35. Minute aber auf Torwart Daniel Frank angewiesen, der eine Eins-gegen-Eins-Situation für sich entscheiden konnte. Wenig später war er aus elf Metern machtlos, nachdem der Unparteiische nach einem leichten Kontakt auf den Punkt zeigte.
Kurz nach dem Seitenwechsel gab es einen Strafstoß für den TSV, Naoufel Ben Abid wurde vom SGM-Schlussmann gefoult. Wenzel konnte die Chance aber leider nicht nutzen und schoss über das Tor. In der 63. Minute ging der TSV dann dennoch in Front: Mehmet Erol ergatterte sich an der Strafraumkante den Ball und schoss zum 2:1 ein. Diesen Vorsprung ließ man sich nicht mehr nehmen - mit sechs Punkten aus zwei Spielen gelingt der Zweiten damit ein perfekter Saisonstart.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
D.Frank - Failenschmid, A.Mader, Chebili, Nieder - Wenzel, T.Buckel - Rößler, Stelz, Haas - Ben Abid
Bank: Seibold, Erol, Ströbele, Rösch

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang