B-Jugend: SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen vs. TSV Betzingen 3:2

 

Die B-Jugend der SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen konnte am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den TSV Betzingen endlich mal wieder ein Spiel für sich entscheiden. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge war dies ein enorm wichtiger Sieg, nicht nur für das Punktekonto, sondern viel wichtiger sicherlich für das Selbstvertrauen der Mannschaft. Die SGM spielte die ersten 30 Minuten aus einer kompakten Abwehr heraus einen guten Fußball. Talat Altuntas und Florian Bauer konnten nach schönen Spielzügen die Tore zur 2:0 Führung erzielen. Danach ging jedoch vor allem im Mittelfeld die Ordnung verloren, man war zu weit weg vom Gegenspieler. Die Folge, Betzingen verkürzte noch vor der Pause auf 2:1.

Auch nach der Pause fand die SGM nicht mehr zu der sehr guten Form aus der Anfangsphase der ersten Halbzeit zurück. Obwohl Talat Altuntas mit seinem Tor den „alten“ zwei Tore Vorsprung wieder herstellen konnte wurde das Spiel mit zunehmender Dauer immer hektischer und verfahrener. Gut das die Jungs der SGM in dieser Phase trotz der sehr aggressiven und beleidigenden Gangart der Gäste hier im Großen und Ganzen Ruhe bewahrt haben. Die Situation verschärfte sich noch, nachdem die Gäste durch ein unnötiges Tor nochmals auf 2:3 verkürzten. Selbst der Schlusspfiff bedeutete noch nicht das Ende. Es brauchte noch einige Zeit, bis sich einige Betzinger Spieler wieder soweit im Griff hatten, als dass man nicht noch Schlimmeres befürchten musste. Alles in allem jedoch eine starke Leistung der SGM, mit der man wieder mit sehr viel mehr Zuversicht in Richtung der nächsten Spiele blicken kann.

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang