26. Spieltag, 05.06.2010

FV Weithart - TSV Mägerkingen 2:0 (0:0)

Im letzten Saisonspiel musste der TSV Mägerkingen mit einer sehr stark dezimierten Mannschaft beim Tabellenersten und Meisterschaftsanwärter FV Weithart antreten. Folglich galt es aus einer kompakten und gut organisierten Defensive zu agieren und den Tabellenführer insbesondere über schnelle Konter in Bedrängnis zu bringen. Weithart versuchte von Beginn an Druck aufzubauen, sie taten sich aber sehr schwer und die Anspannung war ihrem Spiel anzumerken. Der TSV lies keine nennenswerten Chancen zu und schaffte es immer wieder schnelle und gut vorgeführte Konter zu setzen. Nach einem Eckball köpfte Bernd Dietrich nur knapp am Tor vorbei. Ein Distanzschuss von Jonas Rathfelder verfehlte das Tor ebenfalls nur knapp.


In der zweiten Hälfte änderte sich zunächst nichts am Spielablauf. Die Mittelfeldreihen beider Mannschaften prägten das Spielgeschehen. Dem A-Jugendlichen Tim Tschöpe gelang es über die gesamte Spielzeit bravourös den Spielgestalter von Weithart fast komplett aus dem Spiel zu nehmen. Ralf Rein, der sich als Sturmspitze gut in Szene setzte, wurde durch den sehr agil aufspielenden Debütanten Mario Butterstein ersetzt. Aus dem linken Halbfeld hämmerte Rathfelder einen weiteren tollen Schuss gegen den Außenpfosten des Weitharter Tores. In der 65. Minute gelang dann Weithart mit einem Schuss aus ca. 20 Metern der Führungstreffer. Rund 10 Minuten später gelang auch noch das 2:0 und das Spiel war endgültig entschieden. Angesichts der extrem dünnen Spielerdecke an diesem Tag hat sich die Mannschaft trotz der Niederlage gut präsentiert.


Wir gratulieren dem FV Weithart zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Bezirksliga!


Aufstellung TSV Mägerkingen

 

Klotz - D.Frank - Zaia, B.Henninges - D.Hirrle, Tschöpe, J.Rathfelder, O.Gühring - Schenk, Dietrich - Rein (60' Butterstein)

Res.: Daz, Chebili

 

Reserve: FV Weithart - TSV Mägerkingen 4:0 (2:0)

Aufgrund der zahlreichen Ausfälle und Abstellungen zur 1. Mannschaft hatte auch die "Zweite" mit großen Personalsorgen zu kämpfen. Die Mannschaft von Trainer Bernd Göckel zeigte dennoch eine gute, engagierte Leistung und stellte den Tabellen-4. aus Weithart somit vor eine größere Aufgabe als gedacht. Am Ende hieß es dann aber dennoch 4:0 für den Gastgeber.
Die Reserve belegt in der Abschlusstabelle den 11. Platz und hat nach einer hervorragenden Rückrunde am Ende 22 Punkte zu verzeichnen.


Aufstellung TSV Mägerkingen

 

Baisch - A.Mader, J.Klingenstein, Engelhard, M.Hirrle, Brudi, Chebili, Lorch, Butterstein, Locher

Bank: -

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang