Durch das Fehlen von drei Leistungsspieler gab es in Pfullingen bei den TT U13 Jungs 2 Niederlagen. 

Beim ersten Spiel gegen den VFL Pfullingen konnte Leon Bez bei einem engen 5Satz Krimi einen Punkt holen. So viel Glück hatte Tim Meister nicht. Er verlor sein erstes Spiel knapp in 5 Sätzen. Danach war die Luft raus. Für Max Aumann und die weiteren Doppel und Einzel von Tim und Leon gab´s nichts mehr zu holen. Somit verlor man das Match mit 1:6.

Beim zweiten Spiel gegen den TTC Reutlingen konnten Max Aumann und Tim Meister jeweils ein Einzel gewinnen. Bei den restlichen Begegnungen war einfach nix mehr drin. Gegen die Niederlage von 2:5 konnten wir nix anrichten.

Am nächsten Samstag gilt es bei den Heimspielen gegen Altenburg und Eningen wieder anzugreifen.

 

Zum Seitenanfang