Unsere Mädchen hatten am Samstag Vormittag in Weilheim einen Doppelspieltag. Gegen die Heimmannschaft, den SV Weilheim, konnten nur 2 Sätze im gesamten Spiel für Mägerkingen verbucht werden. Im Doppel Jule Wrobbel mit Franziska Kreh und im Einzel Franziska Kreh. Die Dritte im Bunde war Lynn Heider. Somit war es ein klares Ergebnis für Weilheim mit 6:0.

Im zweiten Spiel gegen den TTC Ergenzingen (6:2) sah es dann schon besser aus. Unsere Mädchen konnten 2 Punkte ergattern und in Summe 8 Sätze für sich entscheiden. Die Punkte konnten in hart umkämpften 5-Satz Spielen Jule Wrobbel und Franziska Kreh für sich verbuchen. In den anderen Spielen konnte je ein Satz durch das Doppel Kreh/Wrobbel und im Einzel durch Kreh erreicht werden. Lynn Heider hatte sich im letzten Spiel gut geschlagen und knapp im letzten Satz zu 11 verloren. Die ersten Satz- und Spielsiege motivierten unsere Mädchen natürlich.

Am Samstag 09.12.2017 um 14.00 Uhr ist dann der letzte Doppelspieltag der Vorrunde in der Turnhalle Hohensteinschule gegen den TV Neuhausen und den SV Rommelsbach. 

Zum Seitenanfang