×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.schwaebische.de/cms_media/module_img/177/88847_1_org_B82187883Z.1_20100322103141_000_GVC6USID.2_0.jpg'

Spielberichte

18. Spieltag, 11.04.2010

Spvgg Pflummern/Friedingen - TSV Mägerkingen 0:4 (0:2)

Der TSV erwischte beim Gastspiel in Pflummern einen Start nach Maß. Bereits nach fünf Minuten brachte Benjamin Henninges seine Farben auf Vorarbeit von Sebastian Stockmaier mit 1:0 in Front. Mägerkingen war weiterhin die aktivere Mannschaft, Chancen auf ein weiteres Tor wurden aber zunächst vergeben. Nachdem sich Mitte der 1. Halbzeit ein kampfbetontes Spiel entwickelte, ahndete der Schiedsrichter ein Foul an Stockmaier im Strafraum der Hausherren. Oliver Gühring verwandelte trocken zum 2:0 unmittelbar vor dem Pausenpfiff.

 

Weiterlesen ...

E-Jugend

TSV Sigmaringendorf II  -  TSV Mägerkingen    5:5 (2:3)

Am gestrigen Samstag bestritt unsrere E-Jugend ihr erstes Spiel der (Rück)Runde.
In Sigmaringendorf reichte es trotz fünf erzielter Tore nur zu einem Unentschieden.

Tore: Emanuel Mader (4), Maximilian Bez

Nachholspiel: 15. Spieltag, 01.04.2010

TSV Scheer - TSV Mägerkingen 3:3 (2:2)

Beim Nachholspiel gegen den TSV Scheer musste Trainer Wolfram Ringwald erneut die Defensive umstellen. Für die abwesenden Daniel Frank und Gerd Uhland rückten Benjamin Henninges und Sebastian Stockmaier in die Mannschaft. In den ersten Minuten lief bei beiden Mannschaften wenig zusammen. Auf dem holprigen Geläuf schlichen sich viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten ein, so dass es auch kaum Torchancen zu bestaunen gab. Wenn es mal gefährlich werden konnte, spielte Mägerkingen die Angriffe nicht konsequent zu Ende. Nach 20 Minuten zeigte sich jedoch wieder, dass beim Aufeinandertreffen dieser beiden Teams Tore garantiert sind. Als ein Eckball der Gastgeber von der TSV-Hintermannschaft nicht geklärt werden konnte, nutzte dies ein Scheerer Angreifer zur Führung. Mägerkingen schlug jedoch nur rund sieben Minuten später zurück, als Kai Schenk nach Vorarbeit von Daniel Stiefel ausgleichen konnte. Kurz darauf drehte Oliver Gühring die Partie komplett, als er einen Freistoß unhaltbar in den Winkel setzte. Doch auch die Antwort der Gastgeber ließ nicht lange auf sich warten. Erneut wurde eine Standardsituation nur unzureichend geklärt, Scheer erzielte aus dem Gewühl heraus den Ausgleich, mit dem es auch in die Kabinen ging.


Weiterlesen ...

Im ersten Heimspiel des Jahres feierte der TSV einen souveränen 4:0-Erfolg gegen den SV Sigmaringen. Die Tore erzielten Kai Schenk, Oliver Gühring (FE), Johannes Nieder und Bernd Dietrich.
Die 2. Mannschaft musste sich hingegen mit 0:4 geschlagen geben.



17. Spieltag, 28.03.2010

TSV Mägerkingen - SV Sigmaringen 4:0 (3:0)

Im Gegensatz zur Vorwoche musste Trainer Wolfram Ringwald auf Sebastian Stockmaier und Benjamin Henninges verzichten. Dafür rückten Colin Engel und Daniel Stiefel in die Anfangsformationen. Der TSV zeigte von Beginn an, dass er dieses Spiel unbedingt gewinnen will. Mägerkingen hatte mehr Ballbesitz und die bessere Spielanlage, Chancen waren aber zunächst kaum zu verzeichnen. Die erste Gelegenheit hatte Kai Schenk mit einem Kopfball nach rund 15 Minuten. In der 27. Minute schnappte sich Christian Zaia im Mittelfeld den Ball und spielte eine präzise Flanke auf die linke Seite zu Oliver Gühring, der Kai Schenk mit einem Flachpass bediente. Dieser hatte keine Probleme und netzte zu seinem 12. Saisontor ein. Der TSV blieb dran und wollte noch vor dem Pausenpfiff die Führung ausbauen. Dies gelang in der 38. Minute, als Bernd Dietrich im Strafraum gefoult wurde und Gühring den fälligen Elfmeter zum 2:0 verwandelte. Kurze Zeit später wurde der aufgerückte Verteidiger Johannes Nieder kurz vor dem Strafraum mustergültig bedient, der diese Chance eiskalt nutzte und im 43. Spiel sein 1. Tor für die "Erste" erzielte. Damit war die Partie bereits vor der Pause entschieden.

 

Weiterlesen ...

(c) by SZon.de - Johannes Nieder im Zweikampf(c) SZon.de

Im ersten Spiel des neuen Jahres musste der TSV eine 0:1-Niederlage hinnehmen.
Die 2. Mannschaft unterlag mit 1:5. Den Ehrentreffer erzielte Goalie Oliver Baisch per Elfmeter.


16. Spieltag, 21.03.2010

SV Ennetach - TSV Mägerkingen 1:0 (1:0)

Im ersten Spiel im Jahr 2010 musste Trainer Wolfram Ringwald gleich auf fünf verletzte bzw. studienbedingt abwesende Spieler verzichten. Auf dem schwierig zu bespielenden Untergrund entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene Partie, die aber zu Beginn keine Höhepunkte zu verzeichnen hatte. Den ersten Aufreger gab es erst nach rund 20 Minuten, als Bernd Dietrich den Ball im Ennetacher Gehäuse unterbrachte.

Weiterlesen ...

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang