News

Die Tischtennis-Herren bleiben weiter auf Erfolgskurs. Beim TTC Reutlingen V konnte man sich über einen 7:1-Erfolg freuen. Erneut wurde in den Doppeln Tobias Dreher / Michael Gühring und Ulrike Kreh / Manuel Frank der Grundstein gelegt. In teilweise eng umkämpften Einzeln zeigte man sich nervenstark, so dass die benötigten Punkte eingefahren werden konnten.

In zwei Wochen steht der Abschluss der Vorrunde auf dem Programm. Am 30.11. geht es zum SKV Eningen II. Einen Tag später ist der punktgleiche TSV Eningen IV zu Gast in Mägerkingen.

Die Tischtennis-Herren besiegten am Montagabend in einer spannenden Partie den punktgleichen Lokalrivalen TSV Steinhilben IV mit 7:3. Zwei Punkte aus den Doppeln Tobias Dreher / Michael Gühring und Ulrike Kreh / Manuel Frank legten dabei den Grundstein. In den Einzeln gab es jeweils einen Sieg und eine Niederlage für Dreher, Kreh und Gühring. Youngster Manuel Frank heimste mit souveränen Erfolgen zwei Zähler ein. Dass es knapper war als es das Ergebnis ausdrückt belegen gleich vier Fünf-Satz-Siege für Mägerkingen.

Das nächste Spiel findet am 16.11. beim TTC Reutlingen V statt.

Am vergangenen Wochenende reisten unsere Tischtennis-Herren zum souveränen Tabellenführer TSV Dettingen/Erms III. Dabei musste man auf die Nummer 1 Rainer Veith verzichten, dafür gab Thomas Trupkovic sein Debüt im TSV-Dress.

Man wehrte sich nach Kräften und zeigte speziell in den Einzeln, dass man mithalten kann. Am Ende stand aber eine knappe 4:7-Niederlage zu Buche. Die Punkte ergatterten Tobias Link (2), Tobias Dreher und Michael Gühring.

Weiter geht es am 27.10. mit einem Heimspiel gegen Sonnenbühl IV.

Die Tischtennis-Herren haben mit einem 7:0-Erfolg gegen die TTG Sonnenbühl IV den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. In der Besetzung Tobias Link / Tobias Dreher / Heinz Gühring / Manuel Frank zeigte man abermals eine gute Leistung und ließ dem Gast keine Chance.

Weiter geht es am 5.11. mit dem Derby beim TSV Steinhilben IV.

Unsere zwei Mädchenmannschaften konnten gegen den TSV Steinhilben in Summe drei Punkte in der Tabelle für sich gewinnen.

Mägerkingen II mit Enya Kutzborski, Leonie Windhösel und Lynn Heider kämpften um jeden Punkt und hatten einige spannende Spiele und konnten somit ein schönes Unentschieden mit 5 zu 5 gegen Steinhilben erreichen. Drei Einzelsiege für Enya Kutzborski und je ein Spielsieg für  Leonie Windhösel und Lynn Heider.

Mägerkingen I mit Franziska Kreh und Jule Wrobbel mussten um ihren 5 zu 3 Sieg ebenso hart kämpfen. Nach einem verlorenen Doppel zu Spielbeginn mussten die zwei sich in ihren Einzeln anstrengen. Diese Anstrengung wurde belohnt mit drei Einzelsiegen für Franziska Kreh und einem spannenden 5-Satz Sieg für Jule Wrobbel. Das Schlussdoppel war dann entscheidend und konnte mit einem Dreisatzsieg für Mägerkingen I entschieden werden.

Die zweite Spielpaarung TV Neuhausen gegen Mägerkingen I ging eindeutig mit 6 zu 1 für Neuhausen aus. Ebenso die Begegnung TV Neuhausen gegen Mägerkingen II mit 6 zu 0 für Neuhausen.

Zum Seitenanfang