News

Vierzehn Teilnehmer folgten am Samstag der Einladung der Tischtennisabteilung für das traditionelle Buß- und Bettagturnier. Abteilungs- und Turnierleiter Wolfgang Dieth bildete zwei Vorrundengruppen, in denen Jeder gegen Jeden spielte.

Drei ehemalige aktive Tischtennisspieler und der jüngste Teilnehmer schafften den Sprung ins Halbfinale. Tobias Dreher gewann sein Halbfinalspiel gegen Manuel Frank mit 3:0. Das Duell zwischen Rainer Veith und Tobias Link verlief auf gleicher Augenhöhe, am Ende des fünften Satzes und nach einigen langen Ballwechseln hatte Rainer Veith das glücklichere Ende auf seiner Seite. Im Spiel um Platz 3 behielt Manuel Frank mit 3:1 gegen Tobias Link die Oberhand.

Ebenfalls 3:1 endete das Endspiel, in dem Tobias Dreher gegen Rainer Veith als Sieger des Turniers hervor ging. Bei der Siegerehrung hob Wolfgang Dieth das sportliche Niveau aller Teilnehmer hervor. Die Wiederaktivierung einer Herrenmannschaft ist ein Ziel. Bei manchem Teilnehmer sah er gute Ansätze, die Freitags in den Trainingsstunden noch verbessert werden könnten. Vorstand Jürgen Frank bedankte sich bei Wolfgang Dieth für die Turnierorganisation und überreichte an alle Teilnehmer Urkunden.

Die Ergebnisse der weiteren Platzierungsspiele:

Platz 5/6:       Michael Gühring – Heinz Gühring 3:2

Platz 7/8:       Jürgen Frank – Daniels Stiefel 3:0

Platz 9/10:     Oliver Gühring – Herbert Frank 3:2

Platz 11/12:    Eberhard Frank – Bernd Göckel 3:0

Platz 13/14:    Ramo Delic – Roland Daz 3:1

Bilder zum Turnier in unserer Fotogalerie.

Der Doppelspieltag in der Turnhalle Hohensteinschule ergab eindeutige Ergebnisse. Die Mannschaften des TSV Altenburg und FC Mittelstadt gewannen jeweils mit 6:0 gegen die Mädchen des TSV Mägerkingen.

Bei beiden Spielen endeten einige Sätze recht knapp, so dass unsere junge Mannschaft (9 bis 11 Jahre) einiges an Spielerfahrung gegen recht routinierte Spielerinnen (10 bis 17 Jahre) dazulernen konnten.

Der TSV Mägerkingen war durch die Spielerinnen Franziska Kreh, Enya Kutzborski, Emily Britz und Leonie Windhösel vertreten.

12. Spieltag, 05.11.2017

TSV Mägerkingen - TSV Trochtelfingen 0:2 (0:2)

Das Derby gegen den TSV Trochtelfingen war Vorrundenauftakt und Jahresabschluss zugleich. Vor diesem Duell musste Trainer Mehmet Erol die erfolgreiche Elf der Vorwoche aufgrund von Verletzungen und Sperren auf mehreren Positionen verändern.
Mägerkingen fand in den ersten Minuten überhaupt nicht ins Spiel. Kaum Ballbesitz, viele Abspielfehler, man war ausschließlich mit Defensivarbeit beschäftigt. Die Gäste nutzten diese Überlegenheit und zogen mit einem frühen Doppelpack in der 11. (Foulelfmeter) und 15. Minute davon. Anschließend war die Heimelf angekommen, man stand nun wesentlich stabiler und verlagerte das Spielgeschehen ins Mittelfeld. Bei schwierigen Platz- und Wetterbedingungen gab es in Durchgang Eins auf beiden Seiten nur noch wenige Torraumszenen.

Nach dem Seitenwechsel wurde Mägerkingen mutiger und suchte den Anschlusstreffer. Diesen hatte Tobias Mader nach Freistoßflanke vom wieder genesenen Daniel Stiefel auf dem Kopf, der Ball kam aus kurzer Distanz aber direkt in die Arme von Gäste-Torwart Dziemba. In der 57. Minute wurde der neuerliche Schwung schwer gebremst: Benny Pfeiffer bekam zum Entsetzen der Mägerkinger Anhänger die Ampelkarte gezeigt. Es war Pfeiffers zweites Vergehen im gesamten Spiel, bei dem er zudem nicht einmal seinen Gegenspieler berührt hatte. Aber auch in Unterzahl zeigte man Moral und bot dem Favoriten die Stirn. Die wenigen Chancen der Gäste blieben ungenutzt, die Vorentscheidung blieb also aus. Kurz vor dem Ende bot sich die große Gelegenheit zum Anschluss, Julian Mader scheiterte nach Vorarbeit von Emanuel Mader jedoch an Dziemba. Wenig später beendete der Schiedsrichter das Fußballjahr des TSV mit dem Schlusspfiff der Partie.
Bis auf die schwache erste Viertelstunde konnte man sich nur wenig vorwerfen. Die Gäste zeigten sich jedoch effizient und entführten damit verdient die drei Punkte von der Dölle. Für Mägerkingen beginnt nun eine lange Winterpause, das nächste Pflichtspiel wird erst am 25. März 2018 ausgetragen.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Leipert - Tob.Mader, Dreher, Nieder - Scherer (82' Failenschmid), D.Stiefel, Pfeiffer - Rummler (84' M.Gühring), Holderle (89' Stelz) - Ben Abid (43' J.Mader), E.Mader
Res.: Schick (TW)

Reserve: TSV Mägerkingen - TSV Trochtelfingen 3:0

Die Gäste mussten das Spiel kurzfristig absagen, somit gibt es weitere kampflose drei Punkte für die Zweite.

               Unsere Schnupperwoche ist gestartet.

               Wir freuen uns auf viele aktive Sportler und Sportlerinnen.

               Aktuelle Bilder gibt es in unserer Fotogalerie.

6. Spieltag, 24.09.2016

TSV Mägerkingen - SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen 0:4 (0:1)

Nach dem Gang an die Wahlurne waren die Spieler des TSV sportlich gefordert. Die neu gegründete Spielgemeinschaft des A-Liga-Absteigers TSV Rulfingen und FC Blochingen stellte sich auf der Dölle vor.
Es entwickelte sich eine Partie, die in der 1. Halbzeit kaum Torchancen zu bieten hatte. Die Gäste hatten mehr Ballbesitz und operierten mit vielen Flanken aus dem Halbraum, die Abnehmer konnten von der aufmerksamen TSV-Defensive aber zumeist am Abschluss gehindert werden, so dass Marius Leipert nur selten eingreifen musste. Auf der anderen Seite kam Mägerkingen nur selten zur Geltung. Bei den wenigen gut ausgespielten Angriffen fehlte die Zielstrebigkeit und Genauigkeit bei der (vor-)letzten Aktion. Als alles nach einem torlosen Remis zur Pause aussah, bestrafte die SGM einen unsauberen Spielaufbau in Folge eines Abstoßes.

Der nächste Nackenschlag folgte unmittelbar nach dem Seitenwechsel, als der Unparteiische zur Verwunderung aller auf den Punkt zeigte. Leipert kam bei einem langen Schlag der Rulfinger aus dem Tor, spielte deutlich erkennbar vor dem heranstürmenden Gegenspieler am Ball, der anschließend über den am Boden liegenden TSV-Keeper stürzte. Aller Proteste zum Trotz blieb der Schiedsrichter bei seiner Entscheidung, die zum vorentscheidenden 2:0 für die Gäste führte. Danach ließ sich der TSV in der ein oder anderen Situation viel zu einfach ausspielen, so dass es am Ende wieder vier Gegentore waren. Offensiv blieb man an diesem Tage harmlos, ein bitteres 0:4 stand daher letztlich auf dem Spielbericht.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
Leipert - Nieder, Erol, Tob.Mader (60' Failenschmid) - Rummler, D.Stiefel (15' Balde), Brunner, Holderle (65' Stelz) - M.Gühring (50' E.Mader) - J.Mader, Zaia
Res.: Leitheußer (TW)

Der TSV Mägerkingen beteiligt sich an der „Europäischen Woche des Sports“ (23. – 30.09.2017) und setzt damit ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Europa. Vom 25.09. - 29.09.2017 lädt der TSV Mägerkingen alle Interessierten zur Schnupperwoche ein.

Die Europäische Kommission hat die Initiative „Europäische Woche des Sports“ ins Leben gerufen um Menschen in ganz Europa zu mehr Bewegung anzuregen und sie für einen aktiven und gesunden Lebensstil zu begeistern. Der Deutsche Turner-Bund setzt dieses Vorhaben in Deutschland um und wird dabei vom Bundesministerium des Inneren unterstützt.

Auch der TSV Mägerkingen beteiligt sich an der Kampagne und ruft in der Woche vom 25. bis 29. September zu Bewegung auf. .Dazu öffnet der TSV Mägerkingen die ganze Woche sein Sportprogramm für Nicht-Mitglieder. Alle sind herzlich eingeladen die Angebote zu nutzen, sich zu bewegen und den TSV Mägerkingen kennenzulernen.

In der Europäischen Woche des Sports zählt jeder einzelne, der sich entscheidet ein Bewegungsangebot wahrzunehmen und damit den ersten Schritt in ein gesundes und aktives Leben setzt. #BeActive – denn Gemeinsam bewegen wir Deutschland!

Wochenplan Schnupperwoche 125 Jahre TSV Mägerkingen, 25.09. - 29.09.2017

Montag, 25.09.:

17.30 Uhr: Dorfplatz Mägerkingen – Radsportgruppe, (Trainingsausfahrt mit Straßenrennrad, Geplant ca. 90 Minuten, ca. 40 Km = ca. 27 km Durchschnittsgeschwindigkeit)

Dienstag, 26.09.:

15.00 Uhr: Schulturnhalle Mägerkingen, Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) Der Kurs richtet sich an Personen ab 60 Jahre, die ihren Alltag aktiver gestalten möchten

16.15 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen, Kleinkinderturnen, 3-6 Jahre

17.00 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen, Kinderturnen, Vorschul-/Grundschulalter

17.30 Uhr: Sportplatz Dölle, Fußball, E-Jugend (Jahrgang 2007/08)

18.30 Uhr, Schule Mägerkingen, Lauf- und Walkingtreff,

(Joggen, Walking, Nordic Walking, ca. 60 Min, Rund um den Hohbuch)

19.00 Uhr, Sportplatz Dölle, Fußballtraining, Aktive Mannschaft

Mittwoch, 27.09.:

17.30 Uhr, Sportplatz Dölle, Fußball F-Jugend, Bambinis (Jahrgang 2009 und jünger)

19.00 Uhr: Schulturnhalle Mägerkingen, Gesundheitsorientierter Sport

  • Schnupperstunde: Sport pro Gesundheit -

(Am 04.10. startet der Kurs „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“. Die Teilnehmer der Schnupperstunde können erfahren, was sich hinter dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ des Deutschen Olympischen Sportbund verbirgt. Hauptzielgruppe sind Neu- und Wiedereinsteiger in sportliche Aktivitäten mittleren Alters.)

19.00 Uhr: Sportplatz Dölle, Fußballtraining, AH-Mannschaft

Donnerstag, 28.09.:

18.35 Uhr: Schulturnhalle Mägerkingen, Damenturnen ab 60

19.45 Uhr: Schulturnhalle Mägerkingen, Damenturnen

Freitag, 29.09.:

18.00 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen, Tischtennistraining Kinder

19.00 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen, Tischtennistraining Jugendliche

20.00 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen, Tischtennistraining Jedermann/Jedefrau, Hobbyspieler

Nutzen Sie die Möglichkeit unsere Sportangebote kennenzulernen. Mitglieder des TSV dürfen gerne bei den anderen TSV-Gruppen reinschnuppern. Wir freuen uns auf viele sportlich aktive Gäste.

2. Spieltag, 27.08.2017

TSV Mägerkingen - TSV Sigmaringendorf 3:0 (2:0)

Im ersten Heimspiel kam mit dem TSV Sigmaringendorf ein A-Liga-Absteiger. Mägerkingen begann forsch und Sigmaringendorf ließ im Mittelfeld gewähren. Nach 16 Minuten probierte es Christian Zaia aus der Distanz, sein Schuss wurde von einem Abwehrspieler abgefälscht und es stand 1:0. Mägerkingens beste Phase begann. Zwei Minuten später scheiterte Julian Mader mit einem schönen Schuss. In der 30. Minute erkämpfte sich Michael Brunner den Ball von einem Gegenspieler, lief noch einige Meter und lupfte den Ball anschließend schön und überlegt über den Torwart zum 2:0. Danach versuchte Sigmaringendorf das Spiel mehr an sich zu ziehen. Durch eine tolle Parade konnte Marius Leipert kurz vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer verhindern.

Weiterlesen ...

22 Teilnehmer beim Trainingslager in Calella - der „Zug der guten Laune“ erreicht Spanien!

Nach über 20 Jahren Abwesenheit besuchten unsere aktiven Fußballer anlässlich des 50 jährigen Jubiläums der Fußballabteilung wieder Calella an der Costa Brava. Neben Sangria, Pata Negra Schinken und Flamenco kam auch der sportliche Teil mit Banana-Boat fahren, Mondscheinschwimmen und Disco-Hopping nicht zu kurz. 

22 gutgelaunte und partyerprobte junge (und etwas ältere) Männer zwischen 18 und 48 Jahren nahmen an diesem gelungenen Jubiläumsausflug teil. (jf)

Das Anturnen hat im TSV Mägerkingen eine lange Tradition. In unserem Jubiläumsjahr möchten wir es aus seinem Dornröschenschlaf erwecken. Wir laden zum sportlichen Leichtathletik-Dreikampf

Laufen - Springen - Werfen

auf der Dölle am Samstag, 20. Mai herzlich ein. Teilnehmen können alle ab 6 Jahren. Entdecken sie Ihre Fähigkeiten im Laufen, Springen und Werfen, allein oder gemeinsam mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden. Die Disziplinen sind für jede Altersklasse vorgegeben. Die Wertung erfolgt nach Altersklassen und Geschlecht. Die Teilnahme ist Kostenlos.

Wettkampfbeginn ist um 15.30 Uhr. Gegen 18.30 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen.

Für weitere Planungen ist eine Anmeldung erwünscht. Entweder bei den Trainingseinheiten oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit Angabe des Geburtsjahres.

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag möglich.

An folgenden Tagen finden jeweils ab 18.30 Uhr Trainingseinheiten auf der Dölle statt: Mittwoch, 03.05., Freitag, 12.05. .Trainingsmöglichkeiten für Kinder bestehen Dienstags (02.05. und 16.05.) während des Kinderturnens von 17.00 -18.00 Uhr. Treffpunkt ist hier die Schule in Mägerkingen.

Zum Seitenanfang