Tischtennis

Drei Mägerkinger nahmen an der 35. Reutlinger Stadtmeisterschaft am vergangenen Samstag teil. Am Vormittag konnte Enya Kutzborski im Einzel nur einen Sieg verbuchen, aber mit einer zugelosten Spielerin im Doppel konnte sie einen 3. Medaillen-Platz bei den Mädchen U15/U18 erreichen. Dies ist eine super Leistung bei den teilweise deutlich älteren Gegnerinnen.

Am Nachmittag war dann die Jungen U12 Konkurrenz dran. Unsere zwei neunjährigen Teilnehmer Lukas Windhösel und Adrian Kreh begannen in verschiedenen Gruppenspielen. Lukas wurde Gruppen-Dritter und Adrian Gruppen-Zweiter, somit kam Adrian weiter. Das Achtelfinale war ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, aber am Schluss verlor Adrian im fünften Satz ganz knapp in der Verlängerung mit 12:10.

Im Doppel konnten Lukas und Adrian dann zwei Siege für sich verbuchen, so dass sie am Schluss im Halbfinale standen. Hier waren die Gegner aus Gomaringen letztendlich überlegen, was am Schluss zu einem wohl verdienten vierten Platz geführt hat. Gute Leistung für die Jungs, herzlichen Glückwunsch!

 

Unsere Mädchen hatten einen langen Samstag mit drei Spielen gegen Zwiefalten, Bernloch und Steinhilben.

Im ersten Spiel konnten Jule Wrobbel und Franziska Kreh zwei Punkte gegen den TSG Zwiefalten erkämpfen. Endergebnis 6:2 für Zwiefalten.

Im zweiten Spiel war gegen die starken Spielerinnen des SSV Bernloch nichts auszurichten und es ging 0:6 aus. Jule Wrobbel und Franziska Kreh konnten jeweils lediglich einen Satz für sich entscheiden.

Im dritten und letzten Spiel gegen den TSV Steinhilben ging der TSV Mägerkingen mit 3:0 in Führung (Punkte fürs Doppel Kutzborski/Kreh sowie im Einzel Kreh und Kutzborski), aber am Schluss gewann Steinhilben mit einem knappen 6:4.

Unsere vier Mädchen mit Enya Kutzborski, Franziska Kreh, Jule Wrobbel und Lynn Heider haben sich wacker geschlagen.

Unsere Mädchen hatten einen langen Samstag mit drei Spielen gegen Zwiefalten, Bernloch und Steinhilben.

Im ersten Spiel konnten Jule Wrobbel und Franziska Kreh zwei Punkte gegen den TSG Zwiefalten erkämpfen. Endergebnis 6:2 für Zwiefalten.

Im zweiten Spiel war gegen die starken Spielerinnen des SSV Bernloch nichts auszurichten und es ging 0:6 aus. Jule Wrobbel und Franziska Kreh konnten jeweils lediglich einen Satz für sich entscheiden.

Im dritten und letzten Spiel gegen den TSV Steinhilben ging der TSV Mägerkingen mit 3:0 in Führung (Punkte fürs Doppel Kutzborski/Kreh sowie im Einzel Kreh und Kutzborski), aber am Schluss gewann Steinhilben mit einem knappen 6:4.

Unsere vier Mädchen mit Enya Kutzborski, Franziska Kreh, Jule Wrobbel und Lynn Heider haben sich wacker geschlagen.

In der Saison 2018/2019 wird der TSV Mägerkingen eine U13-Jungen-Mannschaft stellen.

>>> Spielplan und Ergebnisse Vorrunde <<<

In der Saison 2018/2019 wird der TSV Mägerkingen nach einigen Jahren wieder mit einer Herrenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

>>> Spielplan und Ergebnisse Kreisklasse Gruppe 3 <<<

In der Saison 2018/2019 wird der TSV Mägerkingen zwei U18-Mädchen-Mannschaft stellen. Beide Teams spielen in der Bezirksklasse Gruppe 2.

>>> Spielplan und Ergebnisse Vorrunde <<<

Unterkategorien

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang