Turnen/Gymnastik

Folgende Lösung wurde gefunden: Auf der Vereinshomepage wurde ein KinderturnABC (siehe auch vorherige Nachricht)  eingestellt. Zudem wurden über das Wochenende rund um den Lauchertsee

einige Bewegungsaufgaben platziert. Stationen an beiden Kinderspielplätzen und des Bewegungsparcours waren Teil der sportlichen Lauchertseeumrundung. Auf einem Bein hüpfen und Hampelmann lauteten u.a. weitere Bewegungsaufgaben. Die Kinderturnmaskottchen Muck und Minchen (Baden) und Turni (Schwaben) begleiteten die Kinder. Wie viele Kinder und Erwachsene sich am Lauchertsee von den einzelnen Stationen zu sportlicher Aktivität motivieren Liesen ist nicht bekannt. Auf jeden Fall erlebte das Lauchertseegelände über das Wochenende einen großen Ansturm.

 

 

 

Eigentlich wollten wir heute morgen sportliche Abwechslung in den Schul- und Kindergartenalltag bringen. Corona bringt diesen Plan leider durcheinander. Sport ist derzeit nur mit einer weiteren Person oder mit nahen Familienmitgliedern erlaubt. 

Als kleinen Ersatz für zu Hause haben die Maskottchen Muck und Minchen (Badischer Turnerbund) und Turni (Schwäbischer Turnerbund) ein KinderturnABC ausgearbeitet. Die Übungen könnt ihr gemeinsam mit euren Geschwistern oder Eltern in euren vier Wänden ausprobieren.

 

Als Alternative für Draussen haben wir über das Wochenende vor Ort rund um den Lauchertsee einige Bewegungsaufgaben plaziert. Diese könnt ihr zum Beispiel in euren Sonntagspaziergang mit der Familie einbauen. Achtet dabei bitte auf die geltenden Vorgaben zu Corona.

Der Deutsche Turnerbund hat vor einigen Jahren die Initiative "Offensive Kinderturnen" ins Leben gerufen. Ein Teil davon ist der "Tag des Kinderturnen" Anfang November. Wir haben uns bisher mit dem "Kinderturnabzeichen für Alle" (2018) und "Motoriktest" (2019) daran beteiligt. Der DTB freut sich auf Rückmeldungen, auch auf Bilder. Bilder eurer Aktivitäten (von eurer und der Zustimming eurer Eltern zur Veröffentlichung auf unserer TSV-Homepage und beim DTB gehen wir mit der Zusendung aus) könnt ihr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Viel Spass und bleibt Gesund.

Eberhard Frank, Abteilingsleiter Gesundheitsorientierter Sport/Breitensport

 

 

 

 

 

 

 

 

#BeActive - Der TSV Mägerkingen bewegt Europa

Der TSV Mägerkingen beteiligt sich an der „Europäischen Woche des Sports“ (23. – 30. September) und setzt damit ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Europa.

Zu folgenden Angeboten lädt der TSV Mägerkingen während der „Europäischen Woche des Sports“ alle Interessierten (auch Nichtmitglieder) zum Schnuppern ein:

Samstag, 26.09.Von 10 -11 Uhr findet unter der Leitung von Oliver Gühring Tennistraining für Kinder ab 5 Jahre auf den Tennisplätzen auf der Dölle statt. 

Dienstag, 29.09.Beim Sportheim Dölle gehen die Kursstunden des aktuellen laufenden Präventionskursangebot „Das Alltagstrainingsprogramm“ (ATP) über die Bühne. Das ATP richtet sich hauptsächlich an Personen ab 60 Jahre, die mehr Bewegung in ihren Alltag bringen möchten. Beginn ist um 15.00 Uhr, Dauer 60 Minuten. 

Um 18.15 Uhr startet der Lauf- und Walkingtreff des TSV Mägerkingen zu seiner sportlichen Runde um den Hohbuch. Treffpunkt ist an der Schule in Mägerkingen.

Die Europäische Kommission hat die Initiative „Europäische Woche des Sports“ ins Leben gerufen, um Menschen in ganz Europa für einen aktiven und gesunden Lebensstil zu begeistern. Der Deutsche Turner-Bund koordiniert die Kampagne in Deutschland. In der Europäischen Woche des Sports zählt jeder einzelne, der sich entscheidet ein Bewegungsangebot wahrzunehmen und damit den ersten Schritt in ein gesundes und aktives Leben setzt. 

#BeActive – Sei Aktiv!

Weitere Infos zu BeActive beim TSV Mägerkingen bei Eberhard Frank, Tel. 07124/92288 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP)“ ab 22.09.2020

Das Alter ist eine Zahl, jedoch kein Grund sich nicht regelmäßig dem persönlichen Fitnesszustand entsprechend zu Bewegen. Ratschläge von Experten zur Mobilität im Alter beinhalten immer den Tipp „In Bewegung bleiben“. Einige Möglichkeiten wie man den Alltag in sein persönliches tägliches Fitnessprogramm mit einbinden kann gibt es im neuen Präventionskursangebot des TSV Mägerkingen ab            22. September 2020.

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) ist inhaltlich hauptsächlich für sportlich inaktive Menschen über 60 Jahre konzipiert. In dem zwölfwöchigen Kurs gibt es Tipps rund um den Bewegungsbedarf des Alltags. Entwickelt wurde das AlltagsTrainingsProgramm unter der Federführung von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).  

Corona nimmt auch Einfluss auf den neuen Präventionskurs. Die Kursstunden finden vorerst im Freien beim Sportheim Dölle statt. Die Kurszeiten sind immer Dienstags von 15 – 16 Uhr. Durch die zwischenzeitliche ZPP-Zeritfizierung können Krankenkasse die ATP-Kursgebühren erstatten. Die Kursbeiträge betragen 55€ (35€ für Mitglieder des TSV Mägerkingen). Bei Interesse dürfen Sie gerne in eine Kursstunde reinschnuppern.

Weitere Infos und Anmeldung bei Übungsleiter Eberhard Frank, Tel. 07124/92288, 

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.aelter-werden-in-balance.de.

Den Alltag drinnen und draussen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen. Mit diesem Hintergrund wurde unter Federführung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Alltagstrainingsprogramm entwickelt. Im Januar 2020 startete beim TSV Mägerkingen ein von der ZPP zertifizierter ATP Kurs, bei dem die Krankenkassen die Kosten teilweise übernehmen können. Corona wirbelte leider auch diesen Kursverlauf durcheinander. Mit der Lockerung der Kontaktvorschriften konnte ab Mitte Mai der Kurs fortgesetzt werden. Neuer Trainingsort wurde  nun unser Sportgelände Dölle.

Mobilisationsübungen zum Stundenbeginn.                   Zirkeltraining, ob Wand, Teppe, Stuhl - der Alltag bietet viele Trainingsmöglichkeiten.

Um in der Zeit bis zum nächsten ATP-Kurs (wenn es die Corona-Vorgaben zulassen im September 2020) nicht einzurosten, treffen sich die Kursteilnehmer in den nächsten Wochen immer Dienstags von 15.00 - 16.00 Uhr zu  einer Bewegungsstunde auf der Dölle. Eingeladen sind dazu weitere Personen ab ca. 60 Jahre, die mehr Bewegung in ihren Alltag bringen möchten. Infos bei Übungsleiter Eberhard Frank, Tel. 07124/92288.

Die Umstellung auf die Sommerzeit ist für uns normalerweise der Start in die Freiluftsaison. Dieses Jahr ist vieles anders. Damit Sie nicht ganz aus der sportlichen Übung kommen nachfolgend ein Tipp aus der GYMWELT:

Fit mit SWR-Sport

"Gäbe es eine Pille, die so viele gute Wirkungen hat, wie körperliche Bewegung… sie läge jeden Morgen auf dem Frühstückstisch." (Dr. med. Martin Runge)

SWR Moderatorin Lea Wagner zeigt viele einfache, effektive Übungen unter Anleitung der Fitnesstrainerin Gaby Peter vom Schwäbischen Turnerbund. Damit sich keiner überfordert, gibt Altersmediziner Dr. med. Martin Runge aus Esslingen wertvolle Tipps, wie man die wichtigsten Fitnesskomponenten auf sehr einfache Weise und ohne Hilfsmittel trainieren kann: Kraft, Schnelligkeit, Balance und Dehnbarkeit. Zu finden im Internet auf

https://www.swr.de/sport/artikel-fitness-fit-mit-swr-sport-100.html

Die ein oder andere kleine Spielidee für Kinder gibt es von Turni, dem Maskottchen für das Kinderturnen des STB. Was man zu Hause machen kann, erfahrt ihr unter https://www.facebook.com/turnistb.    

Neuer Präventionskurs „

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP)“ ab 21.01.2020

Das Alter ist eine Zahl, jedoch kein Grund sich nicht regelmäßig dem persönlichen Fitnesszustand entsprechend zu Bewegen. Ratschläge von Experten zur Mobilität im Alter beinhalten immer den Tipp „In Bewegung bleiben“. Einige Möglichkeiten wie man den Alltag in sein persönliches tägliches Fitnessprogramm mit einbinden kann gibt es im neuen Präventionskursangebot des TSV Mägerkingen ab 21. Januar 2020.

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) ist inhaltlich hauptsächlich für sportlich inaktive Menschen über 60 Jahre konzipiert. In dem zwölfwöchigen Kurs gibt es Tipps rund um den Bewegungsbedarf des Alltags. Entwickelt wurde das AlltagsTrainingsProgramm unter der Federführung von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA). Bei Interesse dürfen Sie gerne bei einer Kursstunde reinschnuppern (Dienstags, 15.00 – 16.00 Uhr, Schulturnhalle Mägerkingen). Durch die zwischenzeitliche ZPP-Zeritfizierung können Krankenkasse die ATP-Kursgebühren erstatten. Die Kursbeiträge betragen 55€ (35€ für Mitglieder des TSV Mägerkingen).

Weitere Infos und Anmeldung bei Übungsleiter Eberhard Frank, Tel. 07124/92288, 

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.aelter-werden-in-balance.de.

Bewegung ein Leben lang. Man kann damit nicht früh genug anfangen. 2017 wurde vom Deutschen Turnerbund im Schulterschluss mit seinen Landesturnverbänden und in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die „Offensive Kinderturnen“ gestartet. Dabei steht die Bewegungsförderung für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung von allen Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren an oberster Stelle. Ein Schwerpunkt ist der „Tag des Kinderturnen“, der immer am zweiten Novemberwochenende über die Bühne geht. Die 2007 gegründete Kinderturnstiftung Baden-Württemberg (Gründer: Schwäbischer und Badischer Turnerbund, Sparda Bank) hat sich als Ziel gesetzt, dass jedes Kind in Baden-Württemberg von Geburt an durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwachsen soll. Ein aktuelles Projekt ist ein Motorik-Test für Kinder (KITT+3-10), der im Rahmen der „Turnbeutelbande“ durchgeführt wird. Nach wissenschaftlichen Kriterien wird mit dem Test die körperliche Leistungsfähigkeit von Kindern im Alter zwischen drei und zehn Jahren erfasst. Der Test wurde von Prof. Dr. Klaus Bös entwickelt und ist in zwei Module aufgeteilt:Modul 1 – Kinderartenalter und Modul 2 – Grundschulalter.

Am vergangen Freitag, 08.11. organisierte der TSV Mägerkingen zum zweiten Mal einen „Tag des Kinderturnen“ vor Ort, in dessen Mittelpunkt dieses mal die Turnbeutelbande stand.. Nach dem „Kinderturnabzeichen für Alle“ im vergangenen Jahr warteten auf die Kinder der Grundschule Mägerkingen, dem Bewegungskindergarten Mägerkingen und der Integrativen Tageseinrichtung Hausen etwas anspruchsvollere Aufgaben. Modul 1 wurde von allen Kindern absolviert. Koordination: Rückwärts auf jeweils drei Meter langen Balken (6 cm, 4,5 cm und 3 cm breit) balancieren und beidbeiniges Hin- und Herspringen in zwei 50x50 cm großen Feldern. Kraft: Standweitsprung. Beweglichkeit: Rumpfbeuge Modul 2, Schulkinder Im Bereich Kraft kamen Sit-Ups und Liegestütz (Bauch- und Rückenmuskulatur) dazu. Auf Grund der eingeschränkt vorhandenen Räumlichkeiten (Hallengröße) wurden die Testaufgaben Schnelligkeit (20m Sprint) und Ausdauer (6 Minuten-Lauf um ein Volleyballfeld) ins Freie auf den Schulhof verlegt. Hier konnte selbst der einsetzende Schneeregen den sportlichen Ehrgeiz der Kinder nicht bremsen. Die erzielten Testergebnisse werden von den einzelnen Einrichtungen noch in eine Auswertungsplattform der Kinderturnstiftung eingegeben, die einen jährlichen Fitnessbarometer erstellt.

Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Stationen wurden mit dem „Turni-Run“ (kleiner Hindernisparcours) in der Schulsporthalle und Purzelbäumen im Therapieraum mit sportlicher Aktivität verkürzt. Alle Purzelbäume wurden in eine Liste eingetragen, Endergebnis: 998 Purzelbäume. Diese werden an die Aktion „Purzelbäume rund um die Welt“, die im Rahmen der Offensive Kinderturnen läuft, weiter gemeldet. Jeder Purzelbaum zählt zwei Meter, am Ende soll eine Gesamtstrecke, die einmal um die Erde reicht, gepurzelt werden.

Eberhard Frank, Abteilungsleiter Gesundheitsorientierter Sport/Breitensport im TSV Mägerkingen, organisierte den „Tag des Kinderturnen“. „Danke“ galt es vielen zu sagen. Vor allem Andrea Marquardt, kommissarische Schulleiterin der Grundschule Mägerkingen. Das die Räume parallel zum Schulunterricht zur Verfügung gestellt werden, ist nicht alltäglich. Dazu noch Büroarbeiten für die Turnbeutelbande, die auch Daniela Stefanidis (Bewegungskingergarten Mägerkingen) und Carmen Freudemann (Integrative Tageseinrichtung Hausen) für ihre Einrichtung übernahmen. Melanie Gühring (Schulsporthalle), Bianca Hack (Therapieraum) und Walter Rist (Schulhof) aus den Reihen des TSV sorgten in ihren Bereichen mit Unterstützung des Lehrerkollegiums, Kindererzieher*innen und einigen Müttern von Schulkindern für einen reibungslosen Verlauf des Tag des Kinderturnen 2019. Das Engagement der Großen wurde durch die Freude der Kinder bei den einzelnen Aufgaben belohnt. Diesen Eindruck nahm zudem Vorstand Jürgen Frank von seiner kurzen Stippvisite beim Tag des Kinderturnen mit.

Als Zeichen das sie nun der Turnbeutelbande angehören, bekam jedes Kind einen Turnbeutel (zur Verfügung gestellt von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg) überreicht. Eine Urkunde mit den erzielten Ergebnissen im Vergleich mit gleichaltrigen Kindern in Baden Württemberg wird nachgereicht. Der Deutsche Turnerbund unterstützt den Tag des Kinderturnen 2019 mit einem Aktionspaket und die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg mit einem Roll-up-Plakat.

 

2017 wurde vom Deutschen Turnerbund im Schulterschluss mit seinen Landesturnverbänden und in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die „Offensive Kinderturnen“ gestartet. Dabei steht die Bewegungsförderung für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung von allen Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren an oberster Stelle. Ein Schwerpunkt ist der „Tag des Kinderturnen“,der immer am zweiten Novemberwochenende über die Bühne geht. Morgen, Freitag, 08.11. organisiert der TSV Mägerkingen zum zweiten Mal einen „Tag des Kinderturnen“ vor Ort. Gemeinsam mit der Grundschule Mägerkingen und den Kindergärten Mägerkingen und Hausen gibt es für die Kinder einen sportlichen Vormittag.

Unterkategorien

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang