Jugend

SGM Kiebingen/Bühl gegen SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen 6:1

Die B-Jugend der SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen kommt in der Saison 2015/2016 einfach nicht richtig in den „Tritt“. Am vergangenen Sonntag musste die SGM erneut beim Auswärtsspiel gegen die SGM Kiebingen/Bühl eine deftige Niederlage hinnehmen. Der aktuelle Tabellenführer, die SGM Kiebingen/Bühl war der SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen über die gesamte Spieldauer in allen Belangen überlegen. Spielerisch, läuferisch und auch gedanklich waren die Gastgeber immer einen Tick weiter als der Gegner. Von daher muss man auch das Ergebnis in der Höhe akzeptieren. Den Ehrentreffer erzielte Talat Altuntas. Allerdings gilt es jetzt für das gesamte Team der SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen ganz schnell diesem Negativtrend entschieden entgegenzusteuern, da man jetzt schon drei Spiele hintereinander doch recht deutlich verloren hat.

SGM Hundersingen/Hohentenegn/Ölkofen 4 - 1 SGM

Stark dezimiert trat unsere C-Jugend bei der SGM Hundersingen/Hohentenegn/Ölkofen an. Durch 3 frühere Gegentore (2 min., 7 min., 12 min.) lag man schnell zurück. Mit der sehr "robusten" Spielweise des Gastgebers kam unser junger Kader bis dahin nicht zurecht. So nach ca. 20 min. fand die Mannschaft besser ins Spiel und sorgte auch selber für offensive Akzente. Kurz vor der Halbzeit gelang so auch der Anschlußtreffer durch Melih Öz zum 1:3 (33.min.). 

In der zweiten Halbzeit startete das Team zur Aufholjagd, wurde aber dafür leider nicht belohnt. Der Gastgeber konnte sogar noch durch einen Konter auf 4:1 (55 min.) erhöhen. Trotz der Niederlage, kann unsere C-Jugend aber dennoch mit dem Spiel zufrieden sein. Denn man hat sich sehr gut gegenüber einem, durch den Jahrgangsunterschied, körperlich überlegenen Gegner präsentiert.

Kader:
Bross, Silas; Schneider, Gabriel; Kocabiyik, Emir; Mader, Rafael; Heinzelmann, Simon; Buckel, Fabian; Öz, Melih; Schief, Marco; Künster, Constantin; Ott, Moritz; Scherer, Daniel; Segovic, Christian; Cermelj, Phil

Am vergangenen Samstag nahmen unsere Bambinis und F-Junioren an ihrem ersten Spieltag der neuen Saison in Neufra teil. Bei ordentlichem Herbstwetter konnten beide Mannschaften drei Spiele bestreiten.

 

Beide Mannschaften konnten durch gute Leistungen auch zahlreiche Tore auch die ein oder andere Partie gewinnen.

Bei den F-Junioren waren es hart umkämpfte Partien bei denen unsere Kicker teilweise hervorragend zusammen spielten.

 

Mit dabei waren:

Bambini: Merlin Bangert, Juls Dette, Ina Aumann

F-Junioren: Jens Beck, Marian Möck, Tim Meister, Max Ebinger, Jonas Fink, Sven Wiesemann, Fabian Bart, Marvin Spenninger, Lennon Dette, Max Aumann

B-Jugend:
SGM Zainingen/Römerstein/Wittlingen/Hengen gegen SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen 3:1

Am vergangenen Sonntag traf die B-Jugend bei ihrem ersten Auswärtsspiel auf die SGM Zainingen/Römerstein/Wittlingen/Hengen. Die ersten zehn Spielminuten gehörten den Gästen. Talat Altuntas konnte in dieser Phase auch das Tor zur 1:0 Führung erzielen. Danach kam der Gastgeber besser ins Spiel und kam –auch begünstigt durch ordentlichen Rückenwind- immer wieder mit langen Bällen gefährlich vor das Gästetor. Die Gäste konnten dem immer größer werdenden Druck nicht standhalten und mussten bis zur Halbzeit zwei eigentlich unnötige Gegentore hinnehmen.

Auch nach der Pause kamen die Gäste nicht richtig ins Spiel, auch deshalb, weil man sich durch viele unnötige Ballverluste in der eigenen Hälfte das Leben selber schwer machte. Zudem war die Heimmannschaft an diesem Tag den Gästen spielerisch, läuferisch und auch körperlich deutlich überlegen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Heimelf die Führung zum 3:1 ausgebaut hatte. In der Schlussphase hätten vielleicht auch die Gäste noch einen Treffer verdient gehabt. Es blieb beim verdienten 3:1 für die SGM Zainingen/Römerstein/Wittlingen/Hengen.

Spielbericht B-Jugend SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen gegen TSV Eningen 4:3

 

Am vergangenen Sonntag startete die B-Jugend zu Hause in die neue Saison 2015/2016 der Kreisleistungsstaffel und musste sich hierbei mit dem TSV Eningen messen. Die SGM begann eigentlich ganz ordentlich, hatte mehr Spielanteile und konnte sich auch einzelne Torchancen erarbeiten. Das erste Tor gelang allerdings den Gästen. Die SGM ließ sich durch den Gegentreffer nicht beeindrucken und konnte Mitte der ersten Halbzeit mit einem direkt verwandelten Freistoßtreffer den Ausgleich erzielen. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der SGM ging Eningen erneut in Führung.

Nach der Pause fehlte im Spiel der SGM absolut die Ordnung. Eningen nutzte dies und baute mit einem weiteren Treffer die Führung aus. Von da an mobilisierte die SGM nochmal alle Kräfte und zeigte Kampfgeist und Moral. Es begann eine tolle Aufholjagd. Eningen hatte dem nicht mehr viel entgegenzusetzen. Das nochmalige Aufbäumen der SGM wurde belohnt. Mit drei schönen Toren drehte die SGM das Spiel und gewann verdient mit 4:3. Torschützen: Talat Altuntas (2), Nikola Mihalj (2).

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang