28. Spieltag, 29.05.2022

TSV Mägerkingen - FV Veringenstadt 1:3 (0:0)

Auch an diesem Wochenende musste man krankheits- und verletzungsbedingt zahlreiche Ausfälle verkraften, so standen Maximilian Bez, Christian Zaia, Patrick Wenzel, Tobias Mader, Manuel Holderle, Manuel Frank und Daniel Scherer allesamt nicht zur Verfügung.
Die verbliebene Truppe befand sich in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit wenigen Torraumszenen. Gefährlicher waren die Angriffe des TSV, allerdings fehlte es bei der finalen Aktion oft an Genauigkeit und Durchschlagskraft.

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel hatte man die große Chance auf das 1:0 als Fabian Buckel alleine auf das Tor zusteuerte, der Torwart aber zur Ecke abwehren konnte. Mitte des 2. Durchgangs kamen die Gäste zu einer Reihe an gefährlichen Standardsituation, die man zunächst mit etwas Glück überstehen konnte. In der 65. Minute segelte jedoch eine Freistoßflanke vorbei an allen ins lange Eck. Ein Wirkungstreffer für den TSV, der in der Phase danach die Struktur im Spiel vermissen ließ. Die Gäste zeigten sich effektiver und entschieden die Partie mit einem Doppelschlag in der 75. und 78. Spielminute. Dazwischen verpasste der TSV den Anschlusstreffer bei einem erneuten Alleingang, Jannik Frank schoss knapp links vorbei. Großchance Nummer 3 hatte dann immerhin noch das 1:3 zur Folge: Julian Mader schob nach Pass von Mehmet Erol frei vor dem FV-Keeper ein.
Ein Spiel, das die aktuelle Formkurve zweier gleichwertiger Mannschaften gut widerspiegelte: Der TSV ohne das notwendige Spielglück und die Selbstverständlichkeit im Abschluss, die Gäste effizienter und selbstbewusster vor dem Tor.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
N.Bross - Dreher, Pfeiffer, S.Bross (85' D.Frank) - Rummler, Hölz, D.Stiefel (67' J.Frank), Erol, J.Mader - J.Frank (44' M.Gühring), F.Buckel
Res.: T.Buckel

Reserve: TSV Mägerkingen - FV Veringenstadt 3:0

Die Gäste mussten die Partie absagen.

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

GYMWELT Logo NEU graue Schrift

Zum Seitenanfang