29. Spieltag, 04.06.2022

FC Mengen II - TSV Mägerkingen 4:0 (2:0)

Erneut ohne zahlreiche verletzte und kranke Stammspieler hatte man bei der Landesliga-Zweitvertretung in Mengen letztlich keine Chance. Die spielerisch starken Gastgeber hatten von Beginn an viel Ballbesitz, wurden damit aber lange Zeit nicht gefährlich. Der TSV verteidigte rund um den Strafraum konsequent und lauerte auf Konter. Eine der wenigen Nachlässigkeiten in Durchgang Eins nutzte der FC in der 32. Minute zur Führung: Nach einer Flanke und dem Klassiker "nimm du ihn, ich hab ihn sicher" reagierte der Mengener Angreifer am schnellsten und stellte auf 1:0. Wenig später legte Mengens Torjäger Marius Frank per Fernschuss nach.

Dasselbe Bild in Durchgang Zwei: Mengen hatte sehr viel Ballbesitz, ohne dabei eine Vielzahl an Einschussmöglichkeiten zu kreieren. Leider genügte es an diesem Tag, wenn sie auf Unzulänglichkeiten des TSV warteten: Nach einem Eckball folgte in der 57. Spielminute das 3:0, der Endstand resultierte wenig später nach einem Stellungsfehler in der letzten Reihe. In den letzten zwanzig Minuten zeigte der TSV einige gefällige Kombination im Spiel nach vorne, ein unpräziser letzter Pass verhinderte aber mehrmals den Ehrentreffer.
Letztlich eine Partie, die man schnell abhaken muss: Nun gilt es sich auf den Abschluss gegen Schmeien zu konzentrieren, so dass man mit einem positiven Auftritt die Saison beschließen kann.

Aufstellung TSV Mägerkingen:
N.Bross - S.Bross, Tob.Mader, Zaia, D.Scherer (65' J.Frank) - Pfeiffer - J.Frank (41' Tschöpe), D.Stiefel (39' M.Gühring, 77' D.Scherer), Rummler, Bez - F.Buckel
Res.: Dreher, T.Buckel

Reserve: FC Mengen II - TSV Mägerkingen 0:3

Der Gastgeber musste die Partie der Reserven absagen.

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

GYMWELT Logo NEU graue Schrift

Zum Seitenanfang