Am Freitag reiste man zum Testspiel nach Hayingen. Dort verschlief man die ersten 25 Minuten: Kein Zugriff im Zentrum und viele Abspielfehler machten es den Gastgebern zu einfach, so lag man früh mit 2:0 zurück. Danach kämpfte man sich aber ins Spiel und übernahm fortan das Ruder. Manuel Frank belohnte sein Team noch vor der Halbzeit mit dem 2:1 nach Vorlage von Michael Gühring und Fabian Buckel.

Kurz nach dem Seitenwechsel war Frank auch zur Stelle, als er am Ende einer schönen Kombination über Mehmet Erol und Buckel den Ball zum Ausgleich über die Linie drückte. Wenig später konnte man die Partie komplett drehen als Buckel von Benny Pfeiffer freigespielt wurde und aus 25 Metern an die Unterkante der Latte schoss, das Spielgerät dann vom Rücken des Keepers den Weg ins Tor fand. Nachdem man nach der schludrigen Anfangsphase defensiv gar nichts mehr zuließ, kam Hayingen durch einen Freistoß doch noch zum 3:3. Insgesamt ein guter Test, der Licht wie Schatten offenbarte.

Anschließend wurde Michael Brunner nach acht Jahren TSV verabschiedet, die 3. Halbzeit hatte es also auch in sich...

210723 hayingen

TSV: N.Bross - Hölz, D.Stiefel, Zaia, D.Scherer - J.Frank, Pfeiffer, F.Buckel, Bez - J.Mader, M.Frank // M.Gühring, Erol, Schick (TW), D.Frank, Stelz, Krohmer

Weiter geht es am kommenden Sonntag mit einem kurzfristig anberaumten Testspiel gegen den FC Steinhofen. Anpfiff ist um 15 Uhr auf der Dölle.

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

2018 gymwelt logo rgb

Zum Seitenanfang